Adapter zum Tanken

  • gasjosef
  • Autor
08 Okt 2004 19:06 #11 von gasjosef
gasjosef antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
Hallo Martin !!!!
Sehr gute Erklärung mit der Anschlusse.
Und noch die Bilder dazu.Danke!!!!
Um Überraschungen an der Tanke zu vermeiden ambesten ist die "Adapter" immer dabei zu haben.Ich habe "polnischer" Anschluß und deswegen "ACME" Adapter ist immer an "Bord".
Gruß gasjosef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • X_FISH
  • Autor
09 Okt 2004 07:50 #12 von X_FISH
X_FISH antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
» Um Überraschungen an der Tanke zu vermeiden ambesten ist die "Adapter"
» immer dabei zu haben.Ich habe "polnischer" Anschluß und deswegen "ACME"
» Adapter ist immer an "Bord".

Halte ich genauso. Nach zwei Problemen mit Tankstellen, die angeblich alle Adapter parat haben, habe ich mir für wenig Geld die beiden Adapter gekauft, welche auf den Bildern zu sehen sind.

Noch kurz die beiden Probleme:

* Adapter vorhanden, aber Gewinde abgebrochen. 15 km für nix und wieder nix verfahren, Tank nachwievor nicht voll - dafür leerer.

* Adapter vorhanden, aber sowas von "ausgenudelt" => beim Abschrauben kam eine Restmenge Flüssiggas im flüssigen (!) Zustand "rausgespuckt" => tolle Sache, da ich meine Handschuhe ausgezogen hatte, da ich den Adapter nicht richtig packen konnte. *autsch*

Seitdem: Eigene Adapter - oder wenn nicht Selbstbedienung => sollen die Tankstellenbetreiber ihre Adapter verwenden.

CU Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Phillipp
  • Autor
29 Dez 2004 11:56 #13 von Phillipp
Phillipp antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
Hallo!
Habe mit sehr großem Interesse Deine Antwort und Deine Homepage begutachtet!
Toll!!!
Sehe ich das richtig, daß ich für Italien keinen Adapter brauche, da mein Anschluß am Auto ein M10-Innengewinde hat.
Einen ACME-Adapter für Deutschland habe ich.
Bin ich für Europa gerüstet, wenn ich mir nun noch den Holland-Adapter mit Bajonettanschluß kaufe?
Gruß und einen guten Rutsch ins Neue Jahr
Phillipp:-D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ralph.
  • Autor
29 Dez 2004 18:40 #14 von Ralph.
Ralph. antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
Hallo Phillip,

In Italien brauchst Du nicht das M10 Gewinde sondern den größeren Innendurchmesser mit dem Inneneinstich (Durchmesser Ca 50 mm hab nicht nachgemessen).

Das ist der sogenannte DISH Anschluss.
Also wenn Dein Anschluss so wie auf dem mittleren Bild aussieht passt in Italien die Zapfpistole schon !!!

Wenn nach dem M10 alles plan ist wie Hier :http://www.arcor.de/palb/alben/29/587429/1280_3463393166636536.jpg brauchst Du einen Adapter von M10 auf Dish.

Tschüss
Ralph.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ralph
  • Autor
29 Dez 2004 18:42 #15 von ralph
ralph antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
Direktbild von planem Anschluss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • X_FISH
  • Autor
30 Dez 2004 14:10 #16 von X_FISH
X_FISH antwortete auf Aw: Adapter zum Tanken
@Phillipp:

Ralph. hat's ja schon geschrieben. Was noch vielleicht erklärend dazukommt: In .de ist es fast schon normal, dass die Tankstellen diverse Adapter haben. In .pl sei es angeblich sogar üblich => dort wird meistens noch betankt, man muß also nicht selbst ran (in .de ist das ja fließend).

In Italien muß man hingegen wohl seine Adapter immer selbst mitbringen. So zumindest mein Eindruck wenn ich das in Foren verfolgt habe.

Kann aber natürlich auch daran liegen: Der Adapter von ACME auf Dish ist ein ziemlich großes Teil - und relativ teuer. Das will sich wohl nicht jede Tankstelle in .it für die "dummen Deutschen, die das nur wieder kaputtmachen" anschaffen (sinngemäßes Zitat).

CU Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden