× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Bei Kaltstart auf Benzin laufen manchmal nur 3 Zylinder

Mehr
22 Nov 2012 21:54 #1 von Kullerkeks
Hallo, mich beschäftigt seit ca. 1,5 Jahren, folgendes, sporadisch auftretendes Problem:
Nach dem starten des Motors auf Benzin, läuft dieser manchmal nur auf 3 Zylindern. Wenn ich nichts unternehme und den Motor bis zum erreichen der Umschalttemperatur weiter laufen lasse, leuchtet die Motorkontrolllampe auf. Nach der Umschaltung auf Gas läuft der Motor schlagartig rund - alle 4 Zylinder wieder da. Nach weiten ca. 150km oder 3 Stunden Fahrzeit, erlischt die Anzeige wieder.
Dieser Fehler tritt sporadisch, meist bei Umgebungstemperaturen zw. ca. 10°C und 25°C auf.
Im Fehlerspeicher steht "Zündfehler Zylinder 1". Daraufhin hat meine Vertragswerkstatt, welche auch die Gasanlage eingebaut hat, Kerzen und Zündspulen zwischen den Zylindern hin- und her getauscht. Der Fehler wanderte aber NICHT mit. Sie sehen sich außer Stande den Fehler zu lokalisieren, da er nur sporadisch auftritt. :angry:

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo der Fehler zu suchen ist?

Ich fahre einen Mazda 6 2,0 Facelift von 07/2006, von Anfang an auf Gas und bereits 175000km. Die Gasanlage ist eine Prins VSI.
Ich habe die Vermutung das es sich um eine schlechte Verbindung, der eingeschleiften Signalleitungen zu den Benzin-Einspritzdüsen handelt.

Sag Freund was ist Theorie?
"Wenns klappen soll und klappt doch nie. Doch Praxis ist, das frag nicht dumm, wenns klappt und keiner weiss warum."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GasS
23 Nov 2012 12:08 #2 von GasS
Hallo Kullerkeks,

ich vermute, dass bei dir der Emulator die Probleme macht. Prins hat eine Zeit lang fehlerhafte Emulatoren von Zulieferern geliefert bekommen. Wenn du Pech hast, dann hast du genau so einen erwicht. Das Problem ist bekannt. Der Emulator greift das Signal von den Benzineinspritzdüsen ab und schaltet die Benzininjektoren beim Umschalten auf Gas aus. Wenn der Emulator defekt ist dann schaltet er meistens nicht mehr auf den Benzinbetrieb beim Austellen des Motors vollständig zurück, was zu Folge hat, dass drei Zylinder ganz normal beim Starten des Motors auf Benzin starten und ein Zylinder nicht. Wechsel den Emulator und das Problem ist gegessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2012 03:24 #3 von Kullerkeks
Hallo GasS,
danke für Deine schnelle Antwort. Der Emulator würde ja vom Prinzip her schon mal als Fehlerquelle passen. Jetzt bleibe für mich nur noch das sporadische Auftreten des Fehlers, innerhalb eines begrenzten Temperaturbereiches zu erklären.
So habe ich aber schon mal einen weiteren Ansatzpunkt.
Soweit ich es verstehe, sind die Steuerleitungen zu den Benzin-Injektoren aufgetrennt (und das Gas-Steuergerät eingeschleift), da sie sich sonst nicht abschalten ließen. So bleibe also auch weiterhin die Möglichkeit, das es eine schlechte "Lötstelle" in der Leitung zum Injektor von Zylinder 1 gibt.
Ich werde meine Werkstatt mal auf den Emulator ansprechen.
Bei Neuigkeiten melde ich mich wieder.

Sag Freund was ist Theorie?
"Wenns klappen soll und klappt doch nie. Doch Praxis ist, das frag nicht dumm, wenns klappt und keiner weiss warum."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GasAs
24 Nov 2012 11:26 #4 von GasAs
Hallo Kullerkeks,

ich denke, dass es an der Feuchtigkeit liegt, die sich im Emulator ansammelt. Schau dir das Teil genauer an, auch die Stecker, manchmal bilden sich Microrisse auf der Box selbst, die man mit dem bloßen Auge nicht sieht. Mach doch mal einfach einen kleinen Versuch. Es gibt von Prins so kleine Überbrückungsstecker, die anstelle des Emulators verbaut werden. Kauf dir so'n Teil und fahr da Paar Tage oder Wochen mit. Wenn die Fehler nicht mehr auftauchen, dann kansst du dir Sicher sein das es der Emulator ist. Die Überbrücker kosten ca. 20 Euro, die kriegst du auch bei deinem Umrüster.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2012 01:08 #5 von Kullerkeks
Hallo GasS,
da ich gelesen habe, das es zwei Ausführungen des Emulators gibt, eine alte gelötete und eine neue gesteckte, werde ich mich erst mal schlau machen, welche bei mir verbaut ist.
Da meine Anlage bereits vor fast 6,5 Jahren verbaut wurde, denke ich, die gelötete Version vorzufinden. Falls das der Fall ist, wären auch die Verbindungspunkte an den aufgetrennten Steuerleitungen zu kontrollieren. Da ist dann viele Isolierband zu entfernen.
Aber ich werde erst mal schauen, was wirklich verbaut wurde.

Danke aber nochmal & Gruß

Sag Freund was ist Theorie?
"Wenns klappen soll und klappt doch nie. Doch Praxis ist, das frag nicht dumm, wenns klappt und keiner weiss warum."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GasAs
25 Nov 2012 11:49 #6 von GasAs
Hallo Kullerkeks,

falls du einen Emulator der alten Generation verbaut hast, wird es teuer für dich. Das ganze müsste dann umgelötet werden. Falls du beschließen solltest es selbst zu machen und einen Schaltplan brauchst, sag Bescheid.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2012 00:51 #7 von Kullerkeks
Hallo GasAs,
nach einem Blick unter die Haube, war schnell klar - es ist die "alte Ausführung" des Emulators. Die Kabel kommen als Bündel aus dem Gehäuse, nix mit Stecker und so.
Beim Nachsehen hatte ich auch etwas an diesen Kabeln herum gebogen, was mein Wagen auch prompt mit einem Start auf nur 3 Zylindern quittiert hat. Leider hatte ich weiter keine Zeit, sonst hätte versucht herauszufinden ob es nur Zufall war oder ein direkter Zusammenhang bestand.
Aber auch das werde ich noch herausfinden....
Wenn sich der Emulator eindeutig als Fehlerquelle herausstellt, wird wohl ein Austausch des alten gegen einen neuen Emulator fällig. Da dieser, so wie ich gelesen habe, andere Kabelfarben hat, werde ich diesen Job dann wohl besser meiner Werkstatt überlassen.
Gruß

Sag Freund was ist Theorie?
"Wenns klappen soll und klappt doch nie. Doch Praxis ist, das frag nicht dumm, wenns klappt und keiner weiss warum."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GasAs
27 Nov 2012 13:01 #8 von GasAs
Hallo Kullerkeks,

es ist nur ein Kabel das an ein anderes mitdrangelötet werden muss, sonst sind die Farben identisch. Aber sicher ist sicher. Wenn du nämlich ein Fehler machst und das Steuergerät schrottest wirds noch teurer. Ich habe das bei meinem Fahrzeug selbst gemacht. Insgesamt waren es glaube ich an die 6 Stunden, mit aus und einbauen und die Fehler des Umrüsters zu beseitigen. Eine Fummelsarbeit sag ich dir.... und man muss sehr gute Augen haben, sonst ist man aufgeschmissen.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2012 09:27 #9 von Kullerkeks
Danke für Deinen Hinweis. Ich war gestern in meiner Werkstatt, welche auch die Anlage eingebaut hat. Nach auslesen des Fehlerspeichers, hieß es wieder "div. Zündfehler auf Zylinder 4". Der Werkstattmeister wollte nochmal in Richtung Zündspule schwenken. Das kann aber ausgeschlossen werden, da wir diese schon mal untereinander getauscht hatten und der Fehler blieb, wo er war. Zum Anderen halte ich es für unwahrscheinlich, dass genau in dem Augenblick, wo wieder auf Gas umgeschaltet wird, dieser Fehler verschwindet. Der Zündspule wird es egal sein, was da in den Zylinder gespritzt wird. Der Gas-Fachmann aus der Werkstatt stimmte mir dabei zu.
Lange Rede, kurzer Sinn - am Freitag wird der Emulator getauscht. Ich lasse es machen, da ich ohne beheizte Garage und die Kälte, dieser Fummelarbeit nicht zuträglich ist.
Ob es Erfolg brachte, werde ich leider nicht sofort wissen, da der Fehler nur sporadisch auftritt. Aber ich werde wieder berichten.
Danke nochmal für die Unterstützung.
PS: Der "Gasmann" meinte, das er auch schon Kabelbrüche im Emulator hatte.

Sag Freund was ist Theorie?
"Wenns klappen soll und klappt doch nie. Doch Praxis ist, das frag nicht dumm, wenns klappt und keiner weiss warum."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2012 12:05 #10 von Chako
Hallo, mein Problem war fast das gleiche.
Allerdings nur bei nicht ganz kaltem Motor.
Siehe THEMA:

Bei Benzinbetrieb laufen manchmal nicht alle Zylinder mit.

Meine beiden Emulatoren sind jetzt erneuert worden und das Problem
Ist behoben!
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden