× Meldung neuer Autogas Tankstellen, aktuelle Gaspreise sowie Informationen rund um Flüssiggas

LPG Kosten steigen??

  • Marc T.
  • Autor
20 Jan 2011 10:56 #1 von Marc T.
LPG Kosten steigen?? wurde erstellt von Marc T.
Hey Leute,

bis vor kurzen hat LPG noch um die 68cent gekostet.
Mittlerweile aber sind wir bei 77-79 cent angelangt.
Warum in der kurzen Zeit ein so krasser Anstieg um 10 cent?
Weiß jemand warum das so ist?
So langsam frage ich mich ob sich das LPG noch bezahlt macht??

grüße
Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jan 2011 19:05 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf LPG Kosten steigen??
tach auch,
der lpg-preis ist an den benzinpreis gekoppelt, er wird immer ca. beim halben benzinpreis liegen!!
es wollen schliesslich genug leute dran verdienen!!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
21 Jan 2011 07:43 #3 von Gascharly
Gascharly antwortete auf LPG Kosten steigen??
Marc T. schrieb:

Hey Leute,


So langsam frage ich mich ob sich das LPG noch bezahlt macht??

grüße
Marc


Schon mal den Benzinpreis beachtet?
Als das LPG noch 62 ct kostete, da war der Spritpreis bei 1,24, nun wo das Benzin 1,52 kostet kostet das Gas 76 ct!

Worin liegen die Gemeinsammkeiten? Richtig im Verhältniss!
Das Gas wird immer 50% vom Sprit kosten, jedenfalls bis 2018!

Für alle, die das auch fragen wollten!
Wir hatten im Winter 2007/08 schon mal einen Gaspreis von 75 ct, im Winter ist der GP generell höher, aufgrund der hohen Nachfrage, es soll ja auch Haushalte geben, die mit Propan heizen!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jan 2011 11:59 - 21 Jan 2011 12:01 #4 von Erwert
Erwert antwortete auf LPG Kosten steigen??
Autogas ist ein Mineralölprodukt, das als Begleitgas der Rohölförderung gewonnen wird oder als leicht flüchtiger Kohlenwasserstoff in der Raffinerie bei der Verarbeitung von Rohöl hergestellt wird. Das erklärt, warum die Entwicklung der Flüssiggaspreise häufig große Parallelen zu denen von Otto- und Dieselkraftstoffen aufweist.

Zurzeit spart der Autogasfahrer wenigsten 70 Cent je Liter (Mehrverbrauch unberücksichtigt).

Bei einer ähnlichen Diskussion vor ein paar Tagen ergab sich am Ende Folgendes, am Beispiel eines Chevrolet G1500:
13,0 l Super/100 km à 1,49.9 = 19,49 Euro
15,0 l E85/100 km à 1,03.3 = 15,58 Euro
17,4 l LPG/100 km à 0,79.9 = 13,90 Euro

Bei einer Befragung auf [url=http://]www.autogas-online.de[/url] geben die Antwortenden an:
Einsparung je 100 km
bis 3 Euro 11,6 %
3 bis 5 Euro 25,6 %
5 bis 7 Euro 46,5 %
über 7 Euro 16,3 %

Das Autofahren teurer geworden ist, steht außer Frage. Trotzdem scheint mir Autogas für Umwelt und Geldbeutel unverändert die attraktivste Alternative zu sein.

Westfalen AG
Jürgen Erwert
Letzte Änderung: 21 Jan 2011 12:01 von Erwert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Der Gasmann
  • Autor
21 Jan 2011 12:03 #5 von Der Gasmann
Der Gasmann antwortete auf LPG Kosten steigen??
Das das Gas im winter teurer ist triff tnicht immer zu. 2008 lag der Bezugspreis für Propangas im Juli fast dopellt so hoch als im Dezember 2009.

Leider ist der Rohstoff ein gefragtes Spekulationsgut. Das nimmt einen nicht unerheblichen Anteil bei den Preissteigerungen ein.

Eine Preisanpassung wie im Dezember 2010 die so drastig ausfällt hat es von einem auf den anderen Monat auch nur selten bisher gegeben.

Oft ändern sich die Preise zum Monatswechsel, da dann neue Vertragspreise der Raffinerien rausgegeben werden.

Aktuelle Preise könnt Ihr wenn Ihr möchtet auch auf den einschlägigen Seiten erhalten. einfach mal nach 123 autogas oder ähnliche googeln ;-)

Frohes Gasen noch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2011 22:16 - 23 Jan 2011 22:45 #6 von geigers
geigers antwortete auf LPG Kosten steigen??
Ich weiß ja nicht, wie es woanders ausschaut, aber in der Gegend wo ich tanke, hat sich das LPG und Benzin seit Anfang 2010 wie folgt geändert;

bis zum Sommer konnte ich noch für 62 Cent LPG tanken, dann ging der Preis auf 67 Cent, im Herbst dann auf 69 Cent und aktuell steht er bei 79 Cent. Aufschlag 1 Jahr: 27%

Der Benzinpreis (Super ohne Plus) hat sich seit dem Sommer nur geringfügig geändert, dieser pendelt in meiner Gegend weiterhin zwischen 1,42 (ca. 1,36 im Besten Fall) und 1,50 Euro. Letzte Woche stand dieser bei ca. 1,48 Euro.

In meinem Fall rechnet sich dies bald nicht mehr. Ich habe, bedingt dass ich kein gasfesten Motor besitze, immense Zusatzkosten. Anmerkung; ich habe meinen Corolla damals 2009 mit verbauter Gasanalge gebraucht erworben und leider erst nach dem Kauf festgestellt, dass das Ganze nicht so toll ist. :(

Nun ja, mittlerweile schalte ich bei Touren ab 3000 U/M auf Benzin und da die Octanzahl, wegen das häufige Umschalten Benzin/Gas, in etwa gleich sein sollte, tanke ich derzeit Super Plus. Das ganze hat mit sparen nichts mehr zu tun. Ich überlege, die Gasanlage stillzulegen und mit normalen Super zu fahren. Derzeit stünde eine Ventileinstellung an, hierbei müssten sämtliche Tassen ausgangseitig gewechselt werden: Kosten ca. 600-800 Euro.
Letzte Wartung Gasanlage belief sich auf 160 Euro, Kosten für Additive pro Jahr ca. 60 Euro, 2x Ventilspielmessung pro Jahr: 120 Euro, xtra TüV: 35 Euro, häufigeres Kerzewechseln, xtra für das 'Plus' im Super-Benzin ...

Unabhängig davon, stünde ein KFZ-Kauf erneut an, auch die Überlegung Gasfest KFZ+LPG. Aber ich glaube, dass bisherige Drama reicht mir. Hab genug Erfahrungen sammeln dürfen. Es wird wohl ein Diesel werden... die derzeitigen LPG-Preise animieren nicht wirklich und zudem müsse nicht nur ein sinngemäß gasfestes KFZ gefunden werden, sondern zudem ein Umrüster, welcher sein Handwerk versteht,...
Außerdem wäre mir die Blockade im Kofferraum zu schade, wie auch die Reichweite einer Tankfüllung zu wenig. Naja, noch ist nichts entschieden,...
Letzte Änderung: 23 Jan 2011 22:45 von geigers. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
24 Jan 2011 12:23 - 24 Jan 2011 12:25 #7 von power-prinz
power-prinz antwortete auf LPG Kosten steigen??
Kann es sein,das du da etwas übertreibst???
Vielleicht sollte deine Anlage mal eingestellt werden,oder mal gewartet werden .Irgendwann ist auch mal Schluss mit Ventileeinstellen.
In den Meisten fällen ist daran eine Falsch eingestellte Anlage Schuld ,bzw.defekte Rail`s .
Ab 3000 upm auf Benzin zu schalten ist doch keine Lösung.
Die Anlage ist doch drin ,weil du was Sparen willst. :huh:
Lass die Anlage mal vernünftig einstellen,das bringt `ne menge.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554
Letzte Änderung: 24 Jan 2011 12:25 von power-prinz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2011 15:58 #8 von geigers
geigers antwortete auf LPG Kosten steigen??
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, mit was ich übertreiben sollte, bis auf die Tatsache, dass ich eigentlich gar nicht mehr auf Gas fahren dürfte.

Kennst du dich mit VVTI Motoren von Toyota aus? Was zu tun ist, oder besser was auch nicht zu tun ist, wenn bereits zwei Ventilspiele die Herstellertoleranz unterschritten und die restlichen die Toleranz beinahe erreicht haben? Die Messung hat letzten Sommer stattgefunden. Die Nockenwellen müsste runter (samt Steuerkette) und sämtliche ausgangsseitige Tassen müssten getauscht werden. Hier kommen keine Hydrostößel noch Schims zum Einsatz.

Aber das hat weder was mit diesem Thema des Threads noch was mit meiner Gas-Anlage zu tun, denn diese läuft eigentlich bestens (bei weiten besser als bei einigen Toyota-LPG-Leidesgenossen). Nur stünden für einen weiteren Betrieb bis zu 800 Euro entgegen, leider.
Bei den derzeitigen LPG-Preisen durchaus hinderlich über eine Instandsetzung nachzudenken ...

Na ja, mal schaun, vielleicht regeln sich die LPG-Preise bald wieder nach unten, dann könnte ich eine Entscheidung aus einer anderen Sicht fällen, auch was die aktuelle Anschaffung des Zweitwagens betrifft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uli
  • Autor
06 Mai 2011 07:55 #9 von uli
uli antwortete auf LPG Kosten steigen??
Hallo

Hat jemand eine Idee, watum seit etwa 3-4 Wochen die LPG-Preise in den Niederlanden so explodieren?
An Tankstellen wo LPG vor 4Wochen noch 56 ct. kostete, liegt der Preis mittlerweile bei 74 ct. Habe ich das etwas vepasst? :(

Gruß Uli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Holger
  • Autor
18 Jan 2013 10:25 #10 von Holger
Holger antwortete auf LPG Kosten steigen??
Hallo Gasgeber!

Ein altes Thema, ich weiß, doch vielleicht passen meine Feststellung und Frage hier hinein.

Ich tanke seit nunmehr einem halben Jahr LPG bei Total für 84,90Cent/Liter. Der Superpreis schwankt, der Gaspreis nicht. Das kenne ich aus den Zeiten davor anders!

Jüngst sank der Benzinpreis hier um gut 15Cent auf 1,53€ und ich hoffte, der Gaspreis zieht entsprechend mit, doch - NÖ - er bleibt stur bei 84,90Cent/Liter. Die Tankstelenangestellten können mir angeblich keine Auskunft geben.

Frage: Sind die Konzerne verpflichtet, den Gaspreis an den schwankenden Benzinpreis anzupassen oder dürfen die den Gaspreis einfach auf hohem Niveau stehenlassen, während der Preis für Super deutlich sinkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.662 Sekunden