× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Mischbetrieb 3 Zylinder Benzin / 3 Zylinder Gas

Mehr
02 Dez 2010 13:24 #11 von klappstuhl
also, ich bin der meinung das das rot-schwarze kabel eigentlich durchtrennt sein soll(trenn das mal sauber!)!!
du müsstest 6 kabel an dem einen emulator haben und 6 an dem anderen, also pro benzindüse 2 kabel!!

was ich aber auf dem foto nicht erkennen kann ist der kleine stecker der zum steuergerät geht!!....guck mal seite 36 von dem was ich dir geschickt habe!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2010 13:34 - 02 Dez 2010 13:38 #12 von Grimschlag
Ja das stimmt, der Stecker fehlt definitiv!
Da ist neben dem fotografierten Stecker nämlich noch ein Steckplatz mit einigen Buchsen, der ist aber leer!

Was mir auch noch auffällt:
6 Kabel klingen logisch (so wies in der anleitung auch steht), aber 1) warum dann die durhtrennen Kabel überall? und 2) unter dem rot/schwarzen das nicht ganz durch ist, da ist noch ein weiteres rotes Kabel das zwei Kontakte des Steckers "überbrückt". sieht man leider schlecht..

ich werds nachher mal so verkabeln wie den anderen emulator, der funktioniert ja..
Letzte Änderung: 02 Dez 2010 13:38 von Grimschlag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2010 13:44 #13 von klappstuhl
die alte "fast" ist echt nicht so mein ding,aber wenn du seite 33 ganz lange auf dich wirken lässt...............könnte man drauf kommen!! :S

ich glaub das soll schon so sein!!!.......jetzt muss man nur mal klären wo der kleine stecker abgeblieben ist(baumelt der irgendwo rum??).............und als erstes ob der emulator heile ist(einfach tauschen)!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2010 14:11 #14 von Grimschlag
Ich schau nach Feierabend mal genau hin..
Aber der Stecker der zum Steuergerät geht ist definitv nicht in der Kabelhülle in die der ganze Emulator eingebunden ist. Spannend..
Das muss doch jemand absichtlich so gemacht haben, aus Versehen wirds ja wohl kaum passiert sein o_O

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2010 14:17 #15 von klappstuhl
ich hab da nochmal drüber nachgedacht, der kleine stecker muss da dran, sonst bekommt das gas-steuergerät die benzinzeiten für die angeschlossenen zylinder überhaupt nicht! nur das kann die ursache sein!!! wenn das kabel nicht dran ist kann das steuergerät auch die benzindüsen nicht abschalten!!

vergiss den anderen kram erstmal, such den stecker, der muss ja aus dem steuergerät raus kommen und irgendwo sein!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Dez 2010 14:19 #16 von Grimschlag
Drück mir die Daumen das DAS der Fehler ist und die Anlage ansonsten läuft..

Und nochmals Danke für deinen Privat-Support den du seit 3 Tagen leistet! ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2010 12:14 - 03 Dez 2010 13:34 #17 von Grimschlag
So, ich hab heute ne ganze Menge nachgeprüft...
Habe den kompletten Kabelbaum aufgetrennt der am Gassteuergerät hängt:
Die Steuerung für einen der Emulatoren fehlt!

Jetzt hab ich folgendes gemacht:
Ich hab den fehlenden Stecker aus dem anderen Emulator gezogen und in den anderen Emulator gesteckt, also die Situation seitenvertauscht.

Ergebnis:
der Wagen springt nicht auf Gas um, sondern fängt an zu bocken und geht aus. Vertausche ich wieder zurück geht alles wie vorher (also halb Benzin, halb Gas)

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn der Stecker umgetauscht ist und der Motor ausgeht, hört man Gas aus einem der Rails entweichen! Und zwar aus dem das im Ausgangszustand richtig funktioniert (also Gas einspritzt) und aus dessen zugehörigem Emulator ich den Stecker geklaut habe..
Das Rail verfügt übrigens im Gegensatz zum anderen über keinen Drucksensor (dieser runde Aufsatz am Rand!?), ist das normal?! Und ist das vll der Grund warum nach Steckertausch Gas aus dem Rail entweicht und sonst nicht??


PS: Mittlerweile glaub ich zu wissen was falsch ist.. In der Anlage wurde der Kabelbaum von der 4-Zylinder Anlage verbaut. Deswegen fehlt der 2te Kabelstrang für den Emulator (bei 4Zyl. gibts ja nur einen). Und durch das umstecken des Steckers hab ich dafür gesorgt das in die 3 Zylinder Gas UND Benzin eingespritzt wurde und in die anderen gar nichts. Jetzt brauch ich nen neuen Kabelsatz, aber leider ist sowas ja nicht frei verkäuflich o_O
Letzte Änderung: 03 Dez 2010 13:34 von Grimschlag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2010 15:18 #18 von klappstuhl
Grimschlag schrieb:

So, ich hab heute ne ganze Menge nachgeprüft...
Habe den kompletten Kabelbaum aufgetrennt der am Gassteuergerät hängt:
Die Steuerung für einen der Emulatoren fehlt!

Jetzt hab ich folgendes gemacht:
Ich hab den fehlenden Stecker aus dem anderen Emulator gezogen und in den anderen Emulator gesteckt, also die Situation seitenvertauscht.

Ergebnis:
der Wagen springt nicht auf Gas um, sondern fängt an zu bocken und geht aus. Vertausche ich wieder zurück geht alles wie vorher (also halb Benzin, halb Gas)

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn der Stecker umgetauscht ist und der Motor ausgeht, hört man Gas aus einem der Rails entweichen! Und zwar aus dem das im Ausgangszustand richtig funktioniert (also Gas einspritzt) und aus dessen zugehörigem Emulator ich den Stecker geklaut habe..
Das Rail verfügt übrigens im Gegensatz zum anderen über keinen Drucksensor (dieser runde Aufsatz am Rand!?), ist das normal?! Und ist das vll der Grund warum nach Steckertausch Gas aus dem Rail entweicht und sonst nicht??


drucksensor braucht man nur einen,das ist schon ok!!


PS: Mittlerweile glaub ich zu wissen was falsch ist.. In der Anlage wurde der Kabelbaum von der 4-Zylinder Anlage verbaut. Deswegen fehlt der 2te Kabelstrang für den Emulator (bei 4Zyl. gibts ja nur einen). Und durch das umstecken des Steckers hab ich dafür gesorgt das in die 3 Zylinder Gas UND Benzin eingespritzt wurde und in die anderen gar nichts. Jetzt brauch ich nen neuen Kabelsatz, aber leider ist sowas ja nicht frei verkäuflich o_O


der gedanke kam mir auch grade(mit dem falschen kabelbaum,.....nur soweit ich weiss brauchst du auch ein anderes steuergerät....für 5/6 oder 8 zylinder!!

wenn dir einer helfen kann,dann die hier!!
www.ecoengines.eu/index.php?kat=15

nur,ich glaub die machen auch nix umsonst!!
wenn du dort in der nähe wohnst könntest du mal hinfahren!!

ist der kram den eingetragen??.....wer baut den sowas ein??? ich muss mich doch immer wieder wundern!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2010 13:09 #19 von Grimschlag
Bin grad in eile, daher nur kurze rückmeldung..

Es ist ein 5-8 zylinder steuergerät laut aufkleber, passt also!

Warum die 6 injektoren an den kabelbaum passen, die beiden emulatoren aber nicht: keine ahnung o_O

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2010 09:12 #20 von Grimschlag
Hm, also laut der offiziellen Anleitung von Lovato gibt es den Emulator Kabelbaum getrennt vom restlichen Kabelbaum, evt. ist da was schief gelaufen denn die Rails haben ja beide einen Stecker und nicht nur eins, siehe Bild:
s13.directupload.net/images/101206/h6pfly33.jpg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden