Erfahrungsbericht BMW 525 von 2001 mit Vialle LPI

  • uwe e
  • Autor
14 Feb 2009 16:44 #41 von uwe e
Klar, ist Sch... wenn so einem was passiert! Trotzdem ist es nicht die Normalietät, weder bei Vialle noch bei ICOM. Meine erster BMW mit Vialle hat nach gut 400TKM immer noch die erste Pumpe drin und läuft ohne Probleme. Nur der Wagen sieht nicht mehr so gut aus!

Nur um dich zu beruhigen. Die Pumpe ist doch günstig. Bei einem aktuellen Diesel kostet eine Hochdruckeinspritzpumpe mehr als 2000,-€ ohne Einbau. Weiß ich aus leidvoller Erfahrung mit unserem Zafira A 2,0Di wo bei gerade mal 128TKM eine Neue fällig war. Dann sind noch zwei Glühkerze beim Wechsel bei 130TKM im Zylinder abgerissen, so dass der Kopf abgebaut werden musste und Diese asugebohrt wurden. Da bei so einer Arbeit anschließend Planfräsen und neue Kopfdichtung mit auf dem Programm steht, kann sich jeder die Kosten selber ausmahlen. Der Wagen hat jetzt ca 162TKM drauf und es stehen schon wieder Glühkerzen an. Gut das er nächste Woche weggeht!

Also Kopf hoch und durch! Auto fängt mit Au! an und hört mit Ohhhh! auf und T steht für teuer;-) !!!!!

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden
Powered by Kunena Forum